Rezept Bohnen-Bruschetta

Line

Bruschetta mal anders: Aus Bohnen, Sellerie und geräucherter Makrele lässt sich im Handumdrehen ein würziges Topping für knusprig geröstetes Brot zaubern.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Von Crostini bis Toast
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 420 kcal

Zutaten

1 Stange
2 EL
Weißweinessig
6 EL
1 Bund
4
große Scheiben Graubrot (z. B. italienisches)

Zubereitung

  1. 1.

    Bohnen abtropfen lassen. Zwiebel schälen, halbieren, in feine Halbringe schneiden. Selleriestange waschen, putzen und in dünne Scheibchen schneiden. Essig, Salz, Pfeffer und 4 EL Öl verquirlen. Bohnen, Zwiebel und Sellerie darin wenden.

  2. 2.

    Makrelenfilet enthäuten, in grobe Stücke schneiden. Petersilie waschen, trocknen, die Blättchen bis auf ein paar Blätter zum Garnieren hacken. Makrelenstücke und Petersilie unter den Salat mischen.

  3. 3.

    Ofen auf 250° (Umluft nicht geeignet) oder den Backofen-Grill vorheizen. Knoblauch schälen, zerdrücken, mit übrigem Öl verrühren. Brote damit bepinseln, halbieren, im Ofen oder unter dem Grill (Mitte) 4-5 Min. backen. Makrelen-Bohnen-Salat darauf verteilen, mit übriger Petersilie garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login