Homepage Rezepte Bratkartoffeln mit Zucchini-Thunfisch-Salat

Rezept Bratkartoffeln mit Zucchini-Thunfisch-Salat

Die Kartoffeln werden für dieses Rezept roh gebraten und wie die Zucchinischeiben warm zum Salat gegeben.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
635 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Zucchini waschen, putzen, in grobe Stifte schneiden, salzen und 30 Min. Wasser ziehen lassen. Inzwischen die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Salat zerpflücken, waschen und gut abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Den Thunfisch gut abtropfen lassen, zerpflücken und mit dem Zitronensaft beträufeln.
  2. Den Salat auf vier Tellern anrichten. Das Sonnenblumenöl in einer großen Pfanne erhitzen, die Kartoffeln darin in ca. 12 Min. glasig dünsten. Zugedeckt weitere 10 Min. garen, ab und zu wenden. Die Hälfte der Zwiebelwürfel dazugeben, salzen und pfeffern und zugedeckt noch 3 Min. weiterdünsten.
  3. Die Zucchini trockentupfen. 6 EL Olivenöl erhitzen, Knoblauch und Zucchini ca. 3 Min. dünsten, leicht salzen und pfeffern. Abtropfen lassen und auf dem Salat verteilen. Mit dem Balsamessig und dem restlichen Olivenöl beträufeln. Den Thunfisch auf den Zucchini verteilen, mit den restlichen Zwiebelwürfeln bestreuen. Die Kartoffeln daneben anrichten. Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien