Homepage Rezepte Brokkoli-Curry mit Erdnüssen

Zutaten

200 g Brokkoli
2 EL Öl
1/2 TL Cayennepfeffer
1/2 TL Kurkuma
1 EL Erdnussbutter

Rezept Brokkoli-Curry mit Erdnüssen

Ein feines Curry aus der asiatischen Küche. Die Erdnüsse machen das Gericht besonders raffiniert.

Rezeptinfos

unter 30 min
598 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Den Brokkoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. Den grünen Spargel waschen, die Stangen an den unteren Enden schälen und in daumenbreite Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Den Ingwer schälen und fein reiben.
  2. Die Erdnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften.
  3. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin andünsten. Mit Cayennepfeffer, Koriander, Kurkuma und Kreuzkümmel würzen. Die Curry-Paste und die Erdnüsse zugeben und kurz mit anbraten.
  4. Die Kokosmilch dazugießen, Erdnussbutter einrühren und alles bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Den Brokkoli und den Spargel dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen. Salzen und zum Schluss nach Belieben mit den Gewürzen aus der Zutatenliste abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Auf kulinarischer Entdeckungsreise durch Korea