Homepage Rezepte Brokkoli mit Bröseln

Rezept Brokkoli mit Bröseln

Goldgelbe flüssige Butter hat noch keinem Gemüse geschadet

Rezeptinfos

unter 30 min
305 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PORTIONEN
  • 1 kg Brokkoli
  • Salz
  • 125 g Butter
  • 50 g Weißbrot- oder Semmelbrösel (am besten vom Bäcker oder selbst gemacht)

Zubereitung

  1. Die Zutaten abwiegen und bereitstellen.
  2. Zuerst trockene Enden von den Brokkolistielen abschneiden, danach die Stiele von den Köpfen schneiden. Brokkolistiele schälen, entweder mit dem Sparschäler oder mit einem kleinen Messer. Das geht oft besser, vor allem an den Stielverzweigungen lässt sich die Schale der Brokkolistiele mit dem Messer schön abziehen.
  3. Brokkolistiele in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Brokkoliköpfe in größere Röschen teilen, sodass jedes Röschen noch einen knapp 1 cm dicken eigenen Stielansatz hat.
  4. In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen. Den Brokkoli darin je nach Größe der Röschen in 4-6 Min. bissfest kochen.
  5. Währenddessen Butter in einer Pfanne erhitzen, darin die Brösel unter ständigem Rühren goldbraun rösten – anders als für süße Knödel für die die Brösel am Ende trocken und streufähig sein sollen, müssen die Brösel für Brokkoli oder Kohlrabi sich in der flüssigen Butter verteilen.
  6. Brokkoli in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und in einer Schüssel anrichten, mit Bröselbutter servieren
Rezept bewerten:
(0)