Rezept Brokkolisalat

Gekochtes Eigelb macht das Salatdressing cremiger und das übrig bleibende Eiweiß wird als Dekoration in feinen Würfel über den Salat gestreut.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 1 PERSON
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Nudeldiät schlank & glücklich
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 180 kcal

Zutaten

1 TL
1 TL
1 EL
Balsamessig
4 EL
Gemüsebrühe
1/2 TL Olivenöl
1
Scheibe Vollkornknäckebrot

Zubereitung

  1. 1.

    Gegebenenfalls TK-Brokkoli in kochendem Salzwasser 5 Min. blanchieren. Abtropfen lassen.

  2. 2.

    Den Brokkoli in Scheiben schneiden und schuppenartig auf einem Teller anrichten. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen, in Ringe schneiden. Das Ei pellen, halbieren, das Eiweiß hacken. Eiweiß und Frühlingszwiebel über den Brokkoli streuen.

  3. 3.

    Die Kapern hacken. Das Eigelb mit einer Gabel zerdrücken, mit Senf, Essig, Brühe, Salz und Pfeffer verrühren. Das Öl unterschlagen, die Kapern unterrühren und über den Brokkoli träufeln. Einige Minuten durchziehen lassen und mit dem Knäckebrot essen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login