Homepage Rezepte Brombeer-Mascarpone-Torte

Zutaten

3 Eier
1 Prise Salz
4 EL Agavendicksaft (Reformhaus, Bioladen)
1 TL Carobpulver (Reformhaus)
1 EL Gluten (Weizenkleber; Reformhaus oder Bioladen)
500 g Brombeeren
500 g Magerquark
250 g Mascarpone
flüssiger Süßstoff nach Belieben

Rezept Brombeer-Mascarpone-Torte

Carobpulver, das aus den Früchten des Johannisbrotbaums gewonnen wird, schmeckt süß und karamellartig. Es wird in der Bäckerei oft als Ersatz für Kakao verwendet.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
184 kcal
mittel
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 1 SPRINGFORM VON 26 cm Ø (12 STÜCK)

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 1 SPRINGFORM VON 26 cm Ø (12 STÜCK)

Zubereitung

  1. Backofen auf 175° (Umluft 160°) vorheizen. Die Form mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eier trennen. Eiweiße mit Salz steif schlagen. Eigelbe mit Agavendicksaft über dem heißen Wasserbad 10 Min. schlagen. Das Carobpulver mit Buchweizenmehl und Gluten mischen und mit dem Eischnee locker unter die Eigelbcreme heben. Den Teig in die Form füllen. Im heißen Ofen (Mitte) 20 Min. backen.
  3. Inzwischen die Brombeeren verlesen, wenn nötig waschen. Die Orange heiß waschen und trockenreiben. 1 TL Schale abreiben, den Saft auspressen. Den Magerquark mit Mascarpone, Orangenschale und -saft cremig rühren und etwas Süßstoff nach Belieben unterrühren. Die Walnüsse unterheben.
  4. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen, dann aus der Form lösen. Die Mascarponecreme auf dem Boden verteilen und mit Brombeeren belegen.

Low Carb Ernährung

Konzept: Schlank im Schlaf

Konzept: Keto-Diät

Mehr Informationen zu Carobpulver erfährst du hier auf kitchengirls.de

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login