Rezept Bulgursalat mit Limettenjoghurt

Diesen Salat können Sie als Hauptgericht servieren. Der Bulgur sättigt, wird durch die restlichen Salatzutaten und die Frische des Joghurts aber nicht zu schwer.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch aus aller Welt
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 460 kcal

Zutaten

1/2 Peperonischote
1 Prise
edelsüßes Paprikapulver
6 EL
8 EL
weißer Aceto balsamico
1 TL
scharfer Senf
14
getrocknete Tomaten in Öl

Zubereitung

  1. 1.

    450 ml Wasser mit 1/2 TL Salz und 1 EL Zitronensaft aufkochen. Den Bulgur dazugeben und 5 Min. zugedeckt leise kochen lassen. Vom Herd nehmen und im geschlossenen Topf 30 Min. ausquellen lassen, dann mit einer Gabel auflockern und völlig auskühlen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Peperoni waschen und putzen. Die Minze waschen, trockenschütteln und die Blätter vom Stiel zupfen. Mit der Peperoni fein hacken. Beides mit dem Joghurt, dem Paprikapulver und dem Limettensaft verrühren. Salzen und durchziehen lassen.

  3. 3.

    Das Olivenöl mit dem Balsamico und dem Senf verrühren, salzen und pfeffern.

  4. 4.

    Die Paprika und den Zucchino waschen und putzen. Die Paprika in schmale Streifen, den Zucchino in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen und trockenschütteln. Einige Blätter beiseite legen, den Rest fein hacken. 10 abgetropfte Tomaten klein würfeln.

  1. 5.

    Alle Salatzutaten mit dem Dressing mischen und 10 Min. durchziehen lassen. Mit den Petersilienblättern und den restlichen Tomaten garnieren. Dazu den Limettenjoghurt servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login