Homepage Rezepte Bunter Salat mit Kokos-Huhn-Streifen

Rezept Bunter Salat mit Kokos-Huhn-Streifen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
370 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Salatblätter waschen und trockenschleudern, falls nötig in mundgerechte Stücke zupfen. Tomaten waschen und vierteln. Die Gurke waschen oder schälen und in dünne Scheiben schneiden. Möhre schälen und grob raspeln. Paprikaschote und Sellerie waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in Röllchen schneiden.
  2. Für die Salatsauce den Essig mit Senf, Honig oder Sirup, Salz und Pfeffer verrühren. 5 EL Öl mit einer Gabel so lange unterschlagen, bis die Sauce sämig wird und sich alle Zutaten gut verbinden.
  3. Das Hähnchenbrustfilet kalt abspülen, trockentupfen und in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Zitrone heiß waschen, Schale fein abreiben und mit den Kokosraspeln auf einem Teller mischen. Die Geflügelstreifen salzen, pfeffern und in den Kokosraspeln so lange hin und her wälzen, bis sie gut damit überzogen sind.
  4. Salatblätter, Gemüse und Schnittlauch mischen und auf vier Teller verteilen.
  5. Eine Pfanne auf dem Herd heiß werden lassen. Die Butter mit dem restlichen Öl darin schmelzen. Die Fleischstreifen einlegen und die Hitze auf mittlere Stufe schalten. Fleisch etwa 4 Minuten braten, dabei die Pfanne ab und zu rütteln und die Streifen dadurch wenden.
  6. Salatsauce über die Zutaten auf den Tellern löffeln, die Geflügelstreifen darauf verteilen und den Salat gleich auf den Tisch stellen. Dazu gibt es außerdem ofenfrisches Weißbrot.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Hmmmm

Diei gebratenen Kokos-Hühnchenstreifen sind sehr lecker, den Salat (der ja auch nichts weiter doll besonderes ist) hab ich weggelassen ;o) Sie könten vielleicht etwas weniger matschig sein aber der Geschmack ist super

 

Anzeige
Anzeige
Login