Homepage Rezepte Caesars Salad

Zutaten

2-3 TL Dijon-Senf
120 ml zimmerwarmes Olivenöl
2 EL Joghurt
1 TL flüssiger Honig
2 Scheiben Toastbrot
ofenfester Teller

Rezept Caesars Salad

Der knackige Salat mit knusprigen Croûtons und Parmesanspänen wird im Bistro zu Hause mit karamellisierten Feigen serviert.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Von den Salatherzen den Strunk abschneiden. Die Blätter ablösen, waschen und trocken schleudern. Nach Belieben kleiner zupfen oder schneiden. Den Salat auf zwei Teller verteilen.
  2. Für das Dressing in einem Rührbecher die Eigelbe mit dem Senf verrühren. Den Knoblauch schälen und 1 Zehe zum Eigelb pressen. Mit dem Schneebesen oder elektrischen Handrührer zuerst tropfenweise, dann in dünnem Strahl ca. 100 ml Öl darunterschlagen, bis eine steife Mayonnaise entstanden ist.
  3. Den Joghurt unter die Mayonnaise rühren und diese mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Falls nötig, 1 EL Wasser unterrühren. Das Dressing über die Salatportionen träufeln.
  4. Den Backofengrill einschalten. Die Feigen vierteln, auf einen ofenfesten Teller geben und mit dem Honig beträufeln.
  5. In einer Pfanne das restliche Öl erhitzen. Die Toasts nach Belieben entrinden, dann würfeln. Die Toastwürfel im Öl in 2-3 Min. goldbraun rösten. Die restliche Knoblauchzehe dazupressen und unterrühren. Die Crôutons auf Küchenkrepp abfetten, mit Salz und Pfeffer würzen und heiß auf den Salat geben.
  6. Die Feigen ganz kurz unter dem heißen Grill karamellisieren und ebenfalls auf den Salat geben. Den Parmesan, z. B. mit dem Sparschäler, über die Portionen hobeln und die Salate sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login