Homepage Rezepte CAKE-POP-HERZEN

Zutaten

50 g Butter
90 g Zucker
90 g Mehl
200 g rote Candy-Melts
20 g Kokosfett
roter Glitzerzucker
Herz-Ausstechform (4–5 cm)
20 Cake-Pop-Stiele oder Holzstäbchen

Rezept CAKE-POP-HERZEN

Diese Cake-Pops kommen von Herzen und in Herzform: Biskuit wird mit tiefrotem Guss überzogen, mit ein wenig Glitzer verziert und – mit Liebe verschenkt.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
140 kcal
mittel

Für 20 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 20 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen, ein Backblech mit Back papier belegen. Butter zerlassen. Eier mit Zucker mit dem Handrührgerät weißschaumig rühren. Das Mehl darübersieben, locker unterheben und die flüssige Butter unterziehen. Den Teig auf dem Blech glatt streichen und im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Herausnehmen, den Biskuit auf die Arbeits fläche stürzen und 5 Min. abkühlen lassen. Dann das Papier abziehen.
  2. Aprikosenkonfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen und mit Zitronensaft verrühren. Den Biskuit damit bestreichen und trocknen lassen. Danach 20 Herzen ausstechen.
  3. Für die Deko die Candy-Melts mit Kokosfett in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Cake-Pop-Stiele 1 cm tief in die Glasur tauchen, in die Spitze der Herzen stecken und diese 15 Min. kühlen.
  4. Die Herzen einzeln in die geschmolzenen Candy-Melts tauchen und den Überschuss durch Drehen der Stiele abtropfen lassen. Die Cake-Pops mit Glitzerzucker bestreuen und trocknen lassen. Zum Verschenken die Herzen in kleine Zellophantüten verpacken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login