Homepage Rezepte Veganer Cashewaufstrich mit Schnittlauch

Rezept Veganer Cashewaufstrich mit Schnittlauch

Vegan, luftig und frisch ist dieser Aufstrich eine prima Alternative zu herkömmlichem Frischkäse.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
315 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen (à ca. 50 g)

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen (à ca. 50 g)

Zubereitung

  1. Am Vorabend die Cashewkerne in eine Schüssel geben und mit Wasser vollständig bedecken. Abgedeckt ca. 12 Std., am besten über Nacht, einweichen.
  2. Am nächsten Tag die Cashewkerne in ein Sieb abgießen, dabei etwa die Hälfte des Einweichwassers auffangen, beides in den Standmixer geben. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Dann die Zitrone halbieren und auspressen. Zitronenschale und -saft mit dem Öl zu den Cashewkernen geben und alles im Standmixer fein pürieren. Falls der Aufstrich zu fest ist, noch etwas Wasser hinzufügen.
  3. Den Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Den Schnittlauch unter den Aufstrich mischen (nicht mitpürieren!) und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Der Aufstrich hält sich gut verschlossen im Kühlschrank 4-5 Tage. Er passt zu Vollkornbrot.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

24 köstliche Kichererbsen-Aufstriche

24 köstliche Kichererbsen-Aufstriche

Zuckerfreie Brotaufstriche von süß bis pikant

Zuckerfreie Brotaufstriche von süß bis pikant

Brot wie vom Bäcker

Brot wie vom Bäcker