Rezept Charlotte mit exotischer Fruchtcreme

Kreiert wurde das Dessert Anfang des 19. Jahrhunderts in London als "Charlotte à la parisienne". Als "Charlotte russe" ist die Torte international bekannt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 1 runde Form von 1 l Inhalt (16 Stück)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Lieblingskuchen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 222 kcal

Zutaten

6
1 Prise
100 g
100 g
150 g
Erdbeerkonfitüre
8 Blatt
50 g
Puderzucker
400 ml
Maracuja- oder Pfirsichsaft
100 ml
Maracuja- oder Mangosirup
300 g
Backpapier für das Blech
Zucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Eier trennen. Eiweiße mit Salz steif schlagen. Eigelbe mit Zucker schaumig rühren. Eischnee und Mehl unterheben. Den Teig auf das Blech streichen. Im Ofen bei 200° (Mitte, Umluft 180°) 10-12 Min. backen.

  2. 2.

    Auf ein leicht angefeuchtetes, mit Zucker bestreutes Tuch stürzen, das Backpapier abziehen. Konfitüre durch ein Sieb streichen, Biskuit damit bestreichen. Von der langen Seite her aufrollen.

  3. 3.

    Gelatine einweichen. Zitronensaft erhitzen, Gelatine darin auflösen. Eigelbe mit Puderzucker im Wasserbad dickcremig schlagen. Zunächst löffelweise Maracujasaft und -sirup, dann die Zitronengelatine einrühren. Zum Gelieren 20 Min. kühl stellen. Sahne steif schlagen. Sobald die Maracujacreme geliert, unterrühren.

  4. 4.

    Runde Form mit Klarsichtfolie auslegen. Roulade in 1 cm dicke Scheiben schneiden, die Form damit auslegen. Mit der Maracujacreme füllen. 3-4 Std. kühl stellen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login