Rezept Chicoréekuchen

Diesen wunderbar herben Kuchen können Sie auch kalt genießen!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
15-Minuten-Abendessen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 850 kcal

Zutaten

500 g
1
fertig ausgerollter Blätterteig (rechteckig, aus dem Kühlregal)
1 Päckchen

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Den Chicorée waschen, putzen und quer in 1-2 cm breite Streifen schneiden. Den Blätterteig auf das Backblech legen und den Chicorée darauf verteilen.

  2. 2.

    Die Schinkenwürfel und den Schnittlauch mit Eiern und saurer Sahne verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Über den Chicorée gießen und gleichmäßig verstreichen.

  3. 3.

    Den Kuchen im Ofen (unten) etwa 25 Min. backen, bis der Belag schön gebräunt ist. Kurz stehen lassen, in Stücke schneiden, servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Flammkuchen mit Chicorée

Das Rezept ist super! Gelingsicher und oberlecker. Allerdings haben wir es zu viert als Abendessen mit etwas Salat genossen und waren alle satt. Auch brauchten wir nicht 500 sondern nur gute 400 g Chicorée, das hängt aber sicher auch mit der Qualität (und damit der Abfallmenge) zusammen.

Lavitia
Schmeckt auch mit Filloteig

Das Rezept gelingt schnell und leicht und ist sehr lecker. Ich habe an Stelle von Blätterteig, 2 Blätter Filloteig genommen und das Ganze auf einem Blech gebacken. Erstes Blatt auf's Backpapier, dann die Hälfte des Chicoreé darauf verteilt, nächstes Blatt auf darauf und Chicoree mit Sauerrahm etc pp darüber gestrichen. mmmmmhhhh, schmeckt dann ähnlich einem Flammkuchen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login