Homepage Rezepte Chili-Hähnchen und Pommes vom Blech

Rezept Chili-Hähnchen und Pommes vom Blech

Nur ein bisschen schnippeln vorab und dann schmoren Hähnchen und selbst gemachte Pommes frites in einer Form gemeinsam bequem vor sich hin.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Hähnchenschenkel waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und nach Belieben an den Gelenken durchschneiden.
  2. Die Form oder ein Backblech mit 1-2 EL Öl bepinseln und die Hähnchenstücke mit der Haut nach oben darauflegen.
  3. Den Limettensaft mit dem Ahornsirup, 1 EL Öl, Kreuzkümmel, Koriander, 1/2 TL Salz und Pfeffer verrühren. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Die Stiele von den Chilis abbrechen, die Kerne (besonders scharf) nach Belieben herausschütteln und entfernen. Die Schoten in einem Mörser zerstoßen oder fein zerkrümeln (Vorsicht, macht auch die Finger scharf – am besten mit Einweghandschuhen arbeiten!) und unterrühren. Die Hähnchenteile mit der Würzmischung bepinseln.
  4. Die Kartoffeln schälen, längs halbieren und in Stäbchen schneiden. Diese neben die Hähnchenstücke streuen, mit Salz und Pfeffer würzen und das restliche Olivenöl darüberträufeln.
  5. Hähnchenteile und Kartoffeln im heißen Backofen (Mitte) ca. 50 Min. garen. Das Fleisch ist gar, wenn beim Anstechen klarer Saft austritt; anderenfalls weitere ca. 10 Min. garen. Falls die Haut noch zu blass ist, die Temperatur auf 250° (Umluft 230°) erhöhen oder den Backofengrill dazuschalten und Hähnchen und Kartoffeln in 1-3 Min. knusprig braun werden lassen. Achtung: Die Hähnchenhaut verbrennt leicht! Wenn sie knusprig braun glänzt, das Blech sofort aus dem Ofen holen.
  6. Chili-Hähnchen und Pommes in der Form servieren oder auf Tellern anrichten. Dazu schmecken Fladenbrot und Tomatensalat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)

Kommentare zum Rezept

Super

hat es geschmeckt, das Chili-Hähnchen mit den ersten selbstgemachten Pommes. Da ich keinen Ahornsirup hatte, nahm ich ganz verwegen Lavendelhonig, hat gut gepasst, musste nur "nachschärfen". Männe war so begeistert, dass er meinte, das kannst du wieder machen und so landete das Rezept gleich im Kochbuch "Dauerbrenner".

Tolle Würzmischung

Die Chilimarinade ist wirklich exrem gut und das Fleisch sehr zart. Ich hatte alles bei 60 Minuten bei Ober- und Unterhitze im Ofen. Die Pommes sind nur leider nicht knusprig geworden, vom Aroma her waren sie aber spitze.

Login