Homepage Rezepte Confiture de figues aux noix - Feigenkonfitüre mit Walnüssen

Zutaten

3 EL Aceto balsamico
500 g Rohrohrzucker
1 Päckchen Gelierhilfe 2 : 1
100 g Walnusskerne

Rezept Confiture de figues aux noix - Feigenkonfitüre mit Walnüssen

Die aromatische Konfitüre schmeckt auch fein als süßer Begleiter zu würzigem Ziegen- und Blauschimmelkäse (Roquefort!), zu rohem Schinken oder zu Roastbeef.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
850 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 GLÄSER (À CA. 250 ML)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 GLÄSER (À CA. 250 ML)

Zubereitung

  1. Die Feigen waschen und in dünne Spalten schneiden. Die Zitrone und die Orange heiß waschen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen.
  2. In einem weiten Topf die Feigen mit Zitronensaft und -schale, Orangensaft und -schale, Balsamico, Rohrohrzucker und Gelierhilfe mischen und mindestens 2 Std. Saft ziehen lassen. Die Walnusskerne grob hacken und unterrühren.
  3. Alles aufkochen und bei großer Hitze und unter Rühren nach Packungsanweisung sprudelnd kochen. Währenddessen saubere Gläser mit Schraubverschluss heiß ausspülen und umgedreht abtropfen lassen. Dann die Konfitüre bis zum Rand einfüllen. Die Gläser fest verschließen, umdrehen und 20 Min. auf dem Deckel stehen lassen. Die Feigenkonfitüre mit Walnüssen ist mindestens 6 Monate haltbar.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Login