Homepage Rezepte Confiture de caramel - Karamellcreme

Rezept Confiture de caramel - Karamellcreme

Die confiture de caramel schmeckt nicht nur auf Croissants und Baguette, sie peppt auch schlichte Crêpes und Waffeln auf.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
1235 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 3 GLÄSER (À CA. 225 ML INHALT)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 3 GLÄSER (À CA. 225 ML INHALT)

Zubereitung

  1. Den Zucker und 4 EL Wasser in einem weiten Topf verrühren. Bei kleiner bis mittlerer Hitze langsam zu goldbraunem Karamell schmelzen (Geduld, das kann zwischen 10 und 15 Min. dauern), dabei nicht rühren!
  2. Die Butter in kleine Stückchen schneiden und nach und nach unter den köchelnden Karamell rühren. (Vorsicht, der Karamell ist sehr heiß, und es kann spritzen!) Den Butter-Karamell ca. 2 Min. leicht kochen. Dabei kann es sein, dass sich die Butter vom Zucker trennt. Durch stetiges Rühren mit einem Saucenschneebesen bekommen Sie aber wieder eine gebundene Creme.
  3. Die Sahne erhitzen. Sobald sich der Karamell mit der Butter vermischt hat, den Topf vom Herd nehmen. Die heiße Sahne dazugießen, 3/4 TL Meersalz dazugeben und so lange gründlich unterrühren, bis die Creme wieder glatt ist.
  4. Währenddessen saubere Gläser mit Schraubverschluss heiß ausspülen und umgedreht abtropfen lassen. Die Karamellcreme bis zum Rand einfüllen und die Gläser fest verschließen. Die Creme hält sich im Kühlschrank mindestens 8 Wochen lang frisch.

Sie können die Karamellcreme auch auf ausgerollten Briocheteig streichen, diesen dann in Streifen schneiden, zu kleinen Nestern formen und goldgelb backen - so erhalten Sie raffinierte "Briocheknoten".

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login