Rezept Crêpes mit Ziegenkäse

Line

Crêpes mit einer süß-säuerlichen Füllung für Kenner und Liebhaber der französischen Küche.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pfannkuchen & Crepes
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 605 kcal

Zutaten

20 g
125 g
100 g
2
100 ml
kohlensäurehaltiges Mineralwasser
Fett zum Backen
2 Zweige
2 EL
80 g
3 EL
Portwein (nach Belieben)
3 EL
Aceto balsamico

Zubereitung

  1. 1.

    Butter schmelzen. Mehl mit 1 Prise Salz und Thymian mischen. Joghurt, Eier, flüssige Butter und Mineralwasser mit dem Schneebesen oder Handrührgerät unterrühren, alles zu einem glatten Teig rühren, 30 Min. zugedeckt quellen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen Thymian waschen, trocknen, Blättchen hacken, mit Frischkäse und Schmant verrühren, salzen und pfeffern. Feigen waschen, längs vierteln. Butter erhitzen, darin die Feigen 2 Min. anbraten. Honig, Portwein und Essig zugeben, Feigen wenden und 2-4 Min. bei mittlerer Hitze braten, pfeffern und in dem Sud schwenken.

  3. 3.

    Etwas Fett in einer Pfanne erhitzen und bei großer Hitze dünne Crêpes ausbacken. Fertige Crêpes im Ofen bei 60° warm halten. Jeweils etwas Frischkäse auf die Crêpes streichen, darauf Feigen mit Sud geben, zusammenklappen und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Belledejour
Der Crepe war sehr fein
Crêpes mit Ziegenkäse  

- die Füllung aber zu übermächtig. Weniger wäre mehr.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login