Homepage Rezepte Crêpes Suzette - flambiert mit 45-50% Alkohol

Zutaten

30 g Butter
1 EL Zucker
120 ml Milch
100 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser
2 EL Orangenlikör (nach Belieben)
50 g Zucker
40 g Butter
6 EL Orangenlikör
3 EL Cognac

Rezept Crêpes Suzette - flambiert mit 45-50% Alkohol

Zum Flambieren braucht man Alkohol mit 45 bis 50%. Den Alkohol in einem Töpfchen erhitzen, dann direkt über die warme Speise gießen und entzünden.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
480 kcal
mittel
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Für die Crêpes Butter bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Mehl mit 1 Prise Salz und dem Zucker in einer Schüssel mischen. Milch und Mineralwasser mit dem Schneebesen langsam und gründlich in gleichmäßigen Kreisen von innen nach außen unterrühren. Dann die Eier unterrühren, nach Wunsch den Orangenlikör und zum Schluss die leicht abgekühlte Butter. Den Teig zugedeckt ca. 30 Min. ruhen lassen.
  2. Inzwischen Orangen heiß waschen und abtrocknen. Die Schale von 1 Orange fein abreiben oder mit dem Zestenreißer dünn abziehen. Von 3 Orangen mit einem scharfen Messer die Schale samt weißer Haut bis aufs Fruchtfleisch abschneiden und die einzelnen Fruchtsegmente zwischen den Häuten herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Die übrigen 3 Orangen auspressen – es werden ca. 200 ml Saft benötigt.
  3. Etwas Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen bzw. die Pfanne dünn fetten. Etwas Teig in die Pfanne geben und durch Wenden der Pfanne zügig und so dünn wie möglich verteilen. Crêpe bei großer Hitze backen, bis die Unterseite leicht bräunt, dann wenden und auf der anderen Seite ebenfalls leicht bräunen lassen. So den ganzen Teig verarbeiten, fertige Crêpes auf einem Teller stapeln.
  4. Für die Sauce den Zucker in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren lassen. Die Butter hinzufügen und verrühren. Orangen- und Zitronensaft dazugießen (Achtung – es kann spritzen!), Orangenschale dazugeben und die Sauce bei mittlerer bis großer Hitze 3-4 Min. kochen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat und die Flüssigkeit sirupartig eingekocht ist. Die Orangenfilets einlegen und heiß werden lassen.
  5. Crêpes in der Sauce wenden und zweimal so zusammenklappen, dass ein Viertelfächer entsteht. Die Crêpesfächer in der Pfanne mit den Orangenfilets verteilen und mit Orangenlikör und Cognac beträufeln. Vorsichtig mit einem Streichholz flambieren. Alternativ die Crêpes 1-2 Min. im Sirup ziehen lassen und dann sofort servieren. Als Krönung kann man noch Vanilleeis daraufsetzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Supervorschlag

Zwiebelsuppe Zwiebeöuppe Crêpes (warum denn dann nicht die dritte PortionZwiebelsuppe?)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login