Homepage Rezepte Crostini mit Lebercreme

Zutaten

200 g Hühnerlebern
1 Stange Sellerie
1 Scheibe roher Räucherschinken
2 EL Olivenöl
1 EL Butter
6-8 EL trockener Weiß- oder Rotwein
1 Peperoncino (wer mag)
1 Messerspitze abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
12 dünne Scheiben Weißbrot

Rezept Crostini mit Lebercreme

In der Toskana bestreicht man Bruschetta auch gerne mit einer Lebercreme, ein herzhafter Auftakt zu einem ausgiebigen italienischen Mahl.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
240 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Von den Lebern Sehnen und Fett abschneiden. Lebern kalt abspülen, würfeln. Schalotte und Möhre schälen, Sellerie waschen. Gemüse in kleine Würfel, Salbei in Streifen, Schinken in Würfel schneiden.
  2. Öl und Butter zusammen warm werden lassen. Schalotte, Möhre, Sellerie, Salbei und Schinken kurz drin anbraten. Leber unter Rühren mitbraten, bis sie sich verfärbt. Wein und Peperoncino, Salz und Pfeffer dazurühren, zugedeckt bei mittlerer Hitze ungefähr 10 Minuten schmoren. Kurz abkühlen lassen, dann pürieren (Mixer oder Pürierstab). Creme mit Zitronenschale und vielleicht noch Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Brotscheiben toasten oder im Backofen bei höchster Stufe rösten (etwa 4 Minuten). Mit der Creme bestreichen und bald essen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login