Homepage Rezepte Curry-Garnelen-Pilaw

Zutaten

Rezept Curry-Garnelen-Pilaw

Vollkornreis, Erbsen und Garnelen landen bei uns gemeinsam mit Curry in einem Topf. Heraus kommt ein köstliches Low-Carb-Mittagessen,

Rezeptinfos

30 bis 60 min
350 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Außerdem:

Zubereitung

  1. Garnelen und Erbsen nach Packungsangabe in einem Sieb auftauen lassen (siehe auch Tipp). Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. anschwitzen. Den Reis und das Currypulver einstreuen und ebenfalls ca. 1 Min. anrösten. Die Gemüsebrühe dazugießen und den Reis abgedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. garen.
  3. Die Erbsen und die Garnelen unter den Reis heben und alles abgedeckt in 5 - 10 Min. fertig garen. Den Pilaw zuletzt mit Salz abschmecken und portionsweise anrichten. Die Zitrone halbieren, je 1 Spalte dazulegen und servieren.

Mit einem einfachen Trick sind Garnelen und Erbsen im Nu aufgetaut: Legen Sie beides einfach in eine Schüssel mit warmem Wasser. Danach in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

>> Low Carb Ernährung

>> Konzept: Schlank im Schlaf

>> Konzept: Keto-Diät

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login