Rezept Das Cake Drum eindecken

Damit sich das Torten-Kunstwerk von allen Seiten bestmöglich präsentieren kann, kommt hier die Anleitung zum Eindecken des Cake Drums.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Tortenplatte
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große Motivtortenbuch

Zutaten

Cake Drum

Außerdem:

Fondant-Glätter
Rollstab
Pinsel
Bäckerstärke
Messer
Stecknadeln
doppelseitiges Klebeband
Stoffband
Schere

Zubereitung

  1. 1.

    Besonders schön päsentiert man seine Torte auf einem Cake Drum. Handelsübliche Modelle sind oft gold oder silber überzogen und passen nicht zur Torte. Für einen tollen Gesamteindruck deckt man die Platte daher ein. Ein paar Kniffe peppen sie zusätzlich auf: Mit einer Prägematte oder einem Ausstecher lassen sich Muster, Zahlen oder Motive in den Fondant drücken.

  2. 2.

    Das Cake Drum mit einer Fondantfarbe eindecken und eine zweite Fondantfarbe dünn ausrollen. Daraus Formen (z. B. Blüten) ausstechen und die Fondantdecke anschließend auf dem Drum platzieren.

  3. 3.

    Mit Prägerollen lassen sich einfach und schnell Muster in den noch weichen Fondant rollen. Dabei nicht zu fest aufdrücken, um den Fondant nicht über den Rand zu drücken.

  4. 4.

    Das Cake Drum sollte 5-8 cm größer als die Torte sein. Neben ausreichend Fondant braucht man als Werkzeug noch einen Fondantglätter, einen Rollstab, einen Pinsel, Stärke, ein Messer und eine Nadel. Für den Rand benötigt man doppelseitiges Klebeband, ein schönes Stoffband und eine Schere.

  1. 5.

    Den Fondant weich kneten und eine Kugel formen. Die Arbeitsfläche dünn mit Stärke bestreuen. Achtung: nicht zu viel, da sonst unschöne Risse entstehen können. Den Fondant gleichmäßig 5-6 mm dick ausrollen. Dabei die Kugel mehrfach drehen und von der Mitte zum Rand rollen.

  2. 6.

    Das Cake Drum mit dem angefeuchteten Pinsel einstreichen. So haftet der Fondant besonders gut.

  3. 7.

    Den Fondant mit dem Rollstab aufnehmen und auf dem Cake Drum platzieren. Dabei darauf achten, dass keine Bläschen entstehen. Wenn doch, vorsichtig mit der Nadel anstechen und die Luft herausdrücken. Die Oberfläche mit dem Glätter so lange glatt streichen, bis der Fondant eben und fest am Board haftet.

  4. 8.

    Den überschüssigen Fondant mit einem scharfen Messer rundum abtrennen. Dazu das Cake Drum mit einer Hand hochhalten. Mit der anderen Hand das Messer führen und im 90°-Winkel am Plattenrand entlang schneiden. Die Kante mit dem Finger vorsichtig glatt streichen.

  5. 9.

    Das Klebeband um den Rand der Platte kleben und das Stoffband daran befestigen. Wer möchte, kann auch noch Schleifen oder andere dekorative Elemente anbringen. Das fertig überzogene Cake Drum mindestens 24 Std. trocknen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login