Torten zu allen Rezepten
Motivtorten
Fondanttorten Fondant
Motivtorten selber machen

Traumhafte Rezepte für Fondant-Torten

Wir lieben Motivtorten! Kein anderes Back-Kunstwerk wird den ganz besonderen Momenten im Leben mehr gerecht, sorgt für größeres Staunen bei Familie und Gästen und trägt ganz nebenbei zu rundum gelungenen Festlichkeiten bei. Eine Motivtorte – oft auch Fondant-Torte genannt – die von Herzen kommt, sagt im zuckersüßen Kleid viel mehr als tausend Worte. Hier dreht sich alles um Fondant und die Tricks bei der Zubereitung von Fondant-Torten.

Fondant für jede Gelegenheit

Fondant

Fondant ist eine Zuckerpaste zum Überziehen von Torten und Motivtorten. Um sie begrifflich vom flüssigen Fondant oder Zuckerguss abzugrenzen, wird sie häufig auch als »Rollfondant« bezeichnet. Mischt man noch CMC-Pulver oder Blütenpaste unter den Fondant, erhält man Modellierfondant. Daneben gibt es Spezialfondants wie Marshmallow- und Schokoladen-Fondant oder veganen Fondant mit Agar-Agar. Zu haben sind diese im Fachhandel oder im Internet. Ein Rezept für Marshmallow-Fondant finden Sie weiter unten.

Blütenpaste zubereiten

Einmal Blütenpaste, bitte! Die hast du im Handumdrehen selbst gemacht: Dafür 1 Eiweiß (M) schaumig schlagen und dabei 200 g Puderzucker und 2 TL CMC einrieseln lassen. Dann die Hände mit Kokosfett einfetten und 25 g Puderzucker unter die Masse kneten. Die Blütenpaste in Frischhaltefolie wickeln und 24 Std. im Kühlschrank ruhen lassen. Fertig!

Fondant-Torten Rezepte Tipps
Die allermeisten Hochzeitstorten sind Fondant-Torten - und wir lieben sie!

So macht dein Fondant, was du willst!

Marshmallow-Fondant zubereiten

Auch Marshmallow-Fondant ist schnell selbst gemacht und wird deine Fondanttorte den besonderen Kick verleihen. Dafür 200 g Marshmallows mit 25 ml Wasser über dem heißen Wasserbad schmelzen. Danach ca. 500 g gesiebten Puderzucker mit der geschmolzenen Masse verkneten, bis sie nicht mehr klebt. Den Fondant nach Belieben noch mit Lebensmittelfarbe einfärben, dann in Frischhaltefolie wickeln und ca. 24 Std. im Kühlschrank ruhen lassen. Ca. 2 Std. vor Gebrauch wieder herausnehmen.

Modellierfondant zubereiten

Figuren für die Motivtorte? Die werden am besten aus Modellierfondant geformt. Dafür verknetet man 500 g Fondant mit 1 TL CMC-Pulver, wickelt die Fondantmasse in Frischhaltefolie und lässt sie über Nacht an einem kühlen Ort ruhen. Modellierfondant ist fester als herkömmlicher Fondant und sollte deshalb recht zügig verarbeitet werden. Daraus geformte Figuren müssen vor dem Verwenden immer gut trocknen.

Die richtige Fondant-Temperatur

Fondant lässt sich am besten bei Zimmertemperatur bearbeiten. Falls die Zuckerpaste noch zu hart und spröde ist, hilft etwas Kokosfett. Dafür die Hände mit dem Fett eincremen und den Fondant durchkneten. Noch ein Tipp: Beim Arbeiten mit Fondant immer auf saubere Arbeitsflächen und Hände achten.

Fondant ausrollen

Damit du deinen Fondant für deine kunstvolle Fondanttorte schön gleichmäßig ausrollen kannst, muss er zuerst weich geknetet werden. Danach den geschmeidigen Fondant zu einer Kugel formen und auf der dünn mit Bäckerstärke bestäubten Arbeitsfläche ausrollen. Dabei immer in eine Richtung rollen, den Fondant mehrfach anheben und um 45° drehen. Die optimale Dicke einer Fondantdecke beträgt 4–5 mm.

Fondant-Torte Rezept
We LOVE New York? Und du? Diese Torte ist der schönste Liebesbeweis!

Fondant-SOS-Tipps

Fondant einfärben

Hochwertige Fondants sind oft weiß, damit sie individuell eingefärbt werden können. Dazu verwendet man Farbpulver oder Pasten. Sie ergeben kräftige Farben, ohne den Fondant aufzuweichen. Sehr intensive Farben wie schwarz und rot kauft man am besten vorgefärbt. Die kann man nur schwer selbst färben.

Blasen und Risse im Fondant?

Blasen bilden sich häufig beim Kneten, wenn der Fondant übereinander geschlagen wird. Besser ist es deshalb, ihn in sich zu kneten. Risse lassen sich leicht vermeiden, wenn du den Fondant nicht zu dünn ausrollst und auch darauf achtest, dass er nicht zu trocken wird.

Winter-Wunderland Motivtorte Rezept
Fondant und Feuchtigkeit

Fondant mag es gerne trocken. Kommt er nämlich mit Feuchtigkeit in Berührung, löst er sich leider auf, wird weich und blass. Deshalb empfehlen wir, vor dem Einschlagen der Motivtorte unbedingt eine Schutzschicht aus Buttercreme oder Ganache zwischen der Torte und der Fondantdecke aufzutragen.

Für klassische Buttercreme probiere doch einfach das Rezept für Schnelle Buttercreme aus dem GU Backbuch "Das große Motivtortenbuch" aus. Wer es lieber schokoladig mag, dem sei das das köstliche Ganache-Rezept ans Herz gelegt. Denn schokoladige Ganache ist neben leckerer Creme ein Freund köstlicher Torten und Tortenböden. 

 

 

Tolle Rezepte für Fondanttorten

Fondant macht mächtig was her! Ob es die Hochzeitstorte oder die Torte für die Taufe oder den runden Geburtstag ist: Eine Fondanttorte wird ihre Wirkung ganz sicher nicht verfehlen. Entdecke hier unsere tollen Rezepte für Fondanttorten.

Diese Themen könnten dich auch interessieren

Login