Homepage Rezepte Der Allrounder: glutenfreier Rührteig

Rezept Der Allrounder: glutenfreier Rührteig

Die Trumpfkarte unter den Kuchenteigen, die sich bei jeder Gelegenheit spielen lässt und sogar Konditoreirezepte sticht. Dieser Rührkuchen lässt sich super variieren!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 1 Kastenform (ca. 25 cm) oder Springform (ca. 20 cm Ø)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform (ca. 25 cm) oder Springform (ca. 20 cm Ø)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Form mit Butter fetten und mit Maismehl ausstreuen.
  2. Zuerst die weiche Butter mit Zucker, Orangenschale, Vanillemark und 1 Prise Salz mit den Quirlen der Küchenmaschine oder des Handrührgeräts schaumig aufschlagen. Die Eier und das Eigelb einzeln dazugeben und jeweils gründlich unterrühren.
  3. Die drei Mehlsorten mit dem Johannisbrotkernmehl und dem Backpulver in eine Schüssel sieben und unter die Buttermasse rühren. Gleichzeitig den lauwarmen Orangensaft unterrühren - er macht die Masse etwas weicher und flaumiger.
  4. Den Teig in die Form füllen und im Ofen (Mitte) ca. 10 Min. vorbacken. Dann die Backofentemperatur auf 160° reduzieren. Den Kuchen herausnehmen, oben der Länge nach einschneiden und in ca. 40 Min. fertig backen. Aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. (Alternativ aus dem Teig 12 Muffins bei gleicher Temperatur 15 - 17 Min. backen.)

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)