Homepage Rezepte Dreierlei Lachsröllchen

Zutaten

2 TL Zucker
2 Bund Schnittlauch
12 Scheiben Räucherlachs
20 eingelegte grüne Pfefferkörner
4 TL Bärlauch-Pesto (ersatzweise Pesto alla genovese)

Rezept Dreierlei Lachsröllchen

An diesen Lachsröllchen kommt keiner vorbei. Egal ob mit Ziegenfrischkäse, Grapefruitfilets oder kalten Spargelstangen gefüllt -- jede Variante hat ihren Reiz.

Rezeptinfos

unter 30 min
90 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Röllchen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Röllchen:

Zubereitung

  1. 2 l Wasser mit 1 TL Salz und dem Zucker zum Kochen bringen. Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden. Je nach Dicke der Stangen 12-15 Min. leise kochen lassen. Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln, ein paar Stängel beiseite legen, die übrigen in feine Röllchen schneiden. Unter den Ziegenkäse mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Grapefruit schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen. Die Grapefruitfilets vorsichtig aus ihren Trennhäutchen schneiden. 4 Scheiben Lachs mit je 1 Klecks Ziegenfrischkäse darauf einrollen. 4 Scheiben Lachs mit Grapefruitfilets belegen, mit je 5 Pfefferkörnern bestreuen und ebenfalls einrollen.
  3. Die übrigen 4 Scheiben Lachs auslegen und mit je 1 TL Pesto bestreichen. Die Spargelstangen quer halbieren, je 1 Ober- und Unterteil nebeneinander auf das Pesto legen und im Lachs einrollen. Die Lachsröllchen auf einer Platte mit Grapefruitfilets und Schnittlauchhalmen anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login