Rezept Einfache Bohnensuppe mit Petersiliensalsa

Line

Diese Bohnensuppe kann man ohne Fleisch zubereiten. Die Borlottibohnen färben das Wasser dunkel und bei späterem Einkochen wird es fast sämig.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Ein italienischer Sommer
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 220 kcal

Zutaten

500 g
frisch gepalte Borlottibohnen (das sind 1,2 kg Schoten, ersatzweise andere braune Bohnen)
1
kleine rote Peperoni
4 TL
Bagnetto verde (ersatzweise 1 Bund gehackte Petersilie)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Bohnen in einem großen Topf drei Finger breit mit Wasser bedecken. Die Knoblauchzehe samt Schale andrücken und zusammen mit den Lorbeerblättern und 1 TL Salz dazugeben. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. kochen.

  2. 2.

    Die Salami pellen und klein würfeln. Peperoni waschen, entstielen und in feine Ringe schneiden. Beides in die Suppe geben und alles weitere 15 Min. bei geringer Hitze sanft köcheln lassen, bis die Bohnen schön weich sind. Zwischendurch mal probieren, gegebenenfalls länger kochen.

  3. 3.

    Kurz vor Garzeitende die Butter in die Suppe einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe in tiefe Teller verteilen, mit Bagnetto servieren – jeder nimmt sich selbst davon. Dazu passen geröstete Weißbrotscheiben mit Knoblauch eingerieben, Olivenöl beträufelt und Salz bestreut.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login