Homepage Rezepte Entenbrustsalat

Zutaten

1 Stängel Zitronengras
15 Blätter Thai-Basilikum (bai horapha)
3 rote Thai-Schalotten
3 EL gemahlener gerösteter Reis
1-2 EL Chilipulver
3 EL Fischsauce
1 TL Salz
1 Prise Zucker

Rezept Entenbrustsalat

Feines für Gäste: Dieser scharfe Thai-Salat besticht durch raffinierte Kräuteraromen und zart-nussigen Biss durch gerösteten Reis (gibt es fertig im Asienladen).

Rezeptinfos

30 bis 60 min
250 kcal
mittel

FÜR 4-6 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4-6 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Den Backofengrill auf 220° vorheizen. Die Entenbrüste kalt abwaschen, mit Küchenpapier trockentupfen und mit der Hautseite nach oben in einen Bräter legen. Das Fleisch im Ofen (Mitte) etwa 15 Min. grillen, 10 Min. ruhen lassen (Tipp).
  2. Inzwischen vom Zitronengras die äußeren harten Blätter entfernen, das untere weiche Drittel sehr fein hacken. Galgant waschen und ebenfalls sehr fein hacken. Das Basilikum waschen, die Blätter abzupfen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein schneiden. Schalotten schälen, längs halbieren und in Spalten schneiden.
  3. Die Entenbrüste längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Eine Pfanne erhitzen, das Entenfleisch darin ohne Fett etwa 2 Min. rösten. Zitronengras, Galgant, gemahlenen Reis und 4 EL Wasser unterrühren und die Pfanne von der Kochstelle nehmen.
  4. Das Entenfleisch mit den übrigen Zutaten mischen und mit Chilipulver, Fischsauce, Limettensaft, Salz und Zucker würzig abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login