Rezept Erbsen-Speck-Tagliatelle

Carbonara, mal anders. Bekannt: mit krossem Speck, neu: mit Erbsen und gaaanz vielen Kräutern. Buon appetito!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Aus dem Eis
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 605 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen. 2 Min. vor Ende der Garzeit die gefrorenen Erbsen mit ins Kochwasser geben, alles erneut zum Kochen bringen und Erbsen bis zum Schluss mitgaren. Die Erbsen-Nudel-Mischung in ein Sieb abgießen und kurz abtropfen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen den Speck in feine Streifen schneiden. Öl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Den Speck darin bei mittlerer Hitze 4 Min. braten, bis er knusprig und braun ist.

  3. 3.

    Die Nudel-Erbsen-Mischung in die Pfanne geben, mit Speck, Petersilie, Basilikum und Parmesan vermengen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und 1-2 Min. bei schwacher Hitze ziehen lassen, dann servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

scoville
Ehrlich. Bodenständig.

Und geht schnell. Schmeckt.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login