Rezept Erbseneintopf mit Räuchertofu

Der aus Weizen hergestellte Seitan ist mit seiner festen Konsistenz und dem würzigen Geschmack ein guter Ersatz für den Tofu.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schnelle Abendessen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 290 kcal

Zutaten

1 Stange
1/2 l
Gemüsebrühe (Instant)
300 g
150 g
2 EL
1 El
ca. 1 EL Aceto Balsamico bianco
1 TL
ca. 1 TL Ingwerpulver

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Lauch putzen, in dünne Ringe schneiden, waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Kartoffel schälen und fein reiben.

  2. 2.

    Die Brühe aufkochen. Erbsen, Zwiebeln, Knoblauch, Kartoffeln und Bohnenkraut dazugeben und ca. 5 Min. offen sanft kochen lassen. Inzwischen den Tofu würfeln.

  3. 3.

    Tofu und Lauch zur Suppe geben und alles weitere 5 Min. offen sanft kochen lassen. Die Sahne unterrühren. Suppe mit Essig, Ingwerpulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login