Homepage Rezepte Erdbeerkonfitüre selbst gemacht

Zutaten

500 g Gelierzucker 2 : 1 (oder 1 kg Gelierzucker 1 : 1 oder 300 g Gelierzucker 3 : 1)

Rezept Erdbeerkonfitüre selbst gemacht

Die Konfitüre schmeckt auf knusprigen Brötchen oder mit Croissants besonders gut. Richtig fein ist sie aber auch im Naturjoghurt oder als Füllung dünner Pfannkuchen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
285 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 1,5 kg Konfitüre

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 1,5 kg Konfitüre

Zubereitung

  1. Die Erdbeeren vorsichtig kalt abbrausen und abtropfen lassen. Die Kelchblätter mit einem Messer aus den Beeren schneiden. Die Erdbeeren klein würfeln.
  2. Die Früchte mit dem Gelierzucker in einem großen hohen Topf verrühren und ca. 2 Std. zugedeckt Saft ziehen lassen, ab und zu umrühren.
  3. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen, das Mark mit dem Messerrücken aus der Schote kratzen und mit dem Zitronensaft unter die Erdbeeren mischen. Die Früchte unter Rühren zum Kochen bringen und bei starker bis mittlerer Hitze offen 4 Min. leicht sprudelnd kochen. Dabei häufig umrühren.
  4. Die Gelierprobe machen. Die Konfitüre abschäumen und sofort in 6-8 vorbereitete Gläser füllen. Diese gleich verschließen und ca. 5 Min. auf den Kopf stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)