Homepage Rezepte Erfrischender Drink Flower-Power

Rezept Erfrischender Drink Flower-Power

Blumen können Wunder vollbringen: je nach Farbe haben sie eine beruhigende Wirkung, regen an, erfrischen, beflügeln. Und diese Kraft steckt in diesem Drink.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
180 kcal
leicht

Für 1 Drink (ca. 250 ml)

Zubereitung

  1. Blüten oder Blütenblätter nur falls nötig vorsichtig abbrausen und trocken tupfen. Blüten oder Blütenblätter in die Mulden eines Eiswürfelbehälters drücken. 350 ml Wasser mit 2 EL Rosensirup einfärben und süßen, dann den Eiswürfelbehälter damit füllen. Den Behälter über Nacht ins Tiefkühlfach stellen und das Wasser zu Eiswürfeln gefrieren lassen.
  2. Am nächsten Tag 4-5 Eiswürfel aus dem Behälter lösen und in ein Glas füllen. Den übrigen Sirup dazugeben, mit Mineralwasser und Kombucha auffüllen.
  3. Für die Deko die Blüten mit Stiel falls nötig abbrausen und trocken tupfen, dann ins Glas stecken. Mit Trinkhalmen servieren.

Variante Rosensirup

Natürlich kannst du auch einen anderen Sirup verwenden; mit diesem Rosensirup schmeckt der Flower-Power-Drink aber besonders gut: 200 ml Wasser, 200 g Zucker und den Saft von ½ Zitrone unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und 10 g getrocknete Rosenblütenblätter untermischen. Den Ansatz abgedeckt ca. 1 Std. ziehen lassen. Anschließend den Ansatz durch ein Sieb gießen, die Blätter abtropfen lassen, aber nicht ausdrücken. Den Sirup in eine gründlich gereinigte Flasche (ca. 350 ml) füllen, die Flasche verschließen. Hält sich im Kühlschrank mind. 1 Monat.

Auch lecker: Rosensirup mit Lavendel | Kombucha

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kalorienarme Cocktails & Drinks

Kalorienarme Cocktails & Drinks

Top Five der Melonen-Drinks

Top Five der Melonen-Drinks

Die 16 besten Drinks & Cocktails mit Rum

Die 16 besten Drinks & Cocktails mit Rum

Anzeige
Anzeige
Login