Homepage Rezepte Falafel israelische Art

Rezept Falafel israelische Art

Rezeptinfos

mehr als 90 min
830 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Für die Falafel

Für die Sauce

Ausserdem

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen für ca. 12 Std. (über Nacht) in reichlich kaltem Wasser einweichen. Anschließend in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln. Die Blättchen bzw. Spitzen von den Stängeln zupfen, 1 EL Dill beiseitestellen. Kichererbsen, Knoblauch und Kräuter im Mixer oder portionsweise im Blitzhacker zu einer groben Paste pürieren und in eine Schüssel geben.
  2. Backpulver, 1 gehäuften TL Salz, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und Zitronensaft zu der Mischung geben und gut unterkneten. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen ca. 20 kleine Bällchen formen und mit Sesam bestreuen.
  3. Für die Sesam-Joghurt-Sauce Tahin mit Joghurt, 2-3 EL Wasser, Zitronensaft und 1 kräftigen Prise Salz verrühren. Die Salatblätter waschen und trocken tupfen. Die Kerne aus der Granatapfelhälfte lösen.
  4. Frittieröl in einem hohen Topf erhitzen, bis an einem hineingetauchten Holzlöffel kleine Bläschen aufsteigen. Falafeln darin portionsweise in etwa 2 Min. hellbraun frittieren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf mehreren Lagen Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Jeweils einen Klacks Hummus auf die Salatblätter geben, die Falafeln und etwas Sauce darauf anrichten. Zum Schluss mit Granatapfelkernen und Dill bestreuen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kichererbsensalat

Kichererbsensalate - 18 einfache Rezepte

Marokkanischer Lamm-Kürbis-Eintopf mit Kichererbsen

33 köstliche Kichererbsensuppen & -eintöpfe

Kichererbsencurry  mit grünen Bohnen

Die besten Rezepte für Kichererbsencurry