Rezept Falafel mit Joghurt-Tomaten-Dip

Besonders fein: Packen Sie die Falafel samt Dip, ein paar Petersilienblättchen, Tomatenscheiben und Zwiebelringen in Wrap-Tortillas, Pita- oder Fladenbrot. Hhmmm ...

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Lunchbox - 50 Rezepte
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 695 kcal

Zutaten

2 EL
100 g
stückige Tomaten (aus der Dose)
1/2 - 1 TL
½-1 TL Harissa (scharfe Gewürzpaste, aus dem türkischen Supermarkt)
1/2 - 1 TL
½-1 TL flüssiger Honig
Öl zum Frittieren

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Falafel Zwiebel schälen und fein würfeln. Kichererbsen in ein Sieb abgießen, abbrausen und abtropfen lassen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Beides mit Mehl, ½ TL Kreuzkümmel und ¼ TL Salz in einem Rührbecher mit dem Stabmixer glatt pürieren. Mit einem Teelöffel von der Masse zwölf Portionen abstechen und zu Kugeln (ca. 4 cm Ø) formen.

  2. 2.

    Für den Dip den Joghurt mit den Tomaten verrühren. Mit übrigem Kreuzkümmel, Koriander, Harissa, Honig und Salz abschmecken.

  3. 3.

    In einen Topf ca. 1 cm hoch Öl füllen, erhitzen. Ein Holzstäbchen in das Öl halten, wenn daran Bläschen aufsteigen, ist es heiß genug. Dann die Falafel darin bei starker Hitze in 4-6 Min. rundherum goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Dip essen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login