Homepage Rezepte Falafel mit Joghurt-Tomaten-Dip

Rezept Falafel mit Joghurt-Tomaten-Dip

Besonders fein: Packen Sie die Falafel samt Dip, ein paar Petersilienblättchen, Tomatenscheiben und Zwiebelringen in Wrap-Tortillas, Pita- oder Fladenbrot. Hhmmm ...

Rezeptinfos

unter 30 min
695 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Für die Falafel Zwiebel schälen und fein würfeln. Kichererbsen in ein Sieb abgießen, abbrausen und abtropfen lassen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Beides mit Mehl, ½ TL Kreuzkümmel und ¼ TL Salz in einem Rührbecher mit dem Stabmixer glatt pürieren. Mit einem Teelöffel von der Masse zwölf Portionen abstechen und zu Kugeln (ca. 4 cm Ø) formen.
  2. Für den Dip den Joghurt mit den Tomaten verrühren. Mit übrigem Kreuzkümmel, Koriander, Harissa, Honig und Salz abschmecken.
  3. In einen Topf ca. 1 cm hoch Öl füllen, erhitzen. Ein Holzstäbchen in das Öl halten, wenn daran Bläschen aufsteigen, ist es heiß genug. Dann die Falafel darin bei starker Hitze in 4-6 Min. rundherum goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Dip essen.
Rezept bewerten:
(0)