Rezept Farfalle mit Erbsen und Räucherlachs

Wer schnell, edel und "kinderfreundlich" kochen will, kommt um dieses Pastagericht nicht herum. Denn schneller können Sie sich und Ihre Gäste nicht glücklich machen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Express-Kochen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 600 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser kochen. Die gefrorenen Erbsen mit 100 ml Wasser in einen kleinen Topf geben, den Deckel schließen und das Gemüse in ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze bissfest garen.

  2. 2.

    Inzwischen den Räucherlachs in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Den Mais in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen.

  3. 3.

    Zuerst die gegarten Nudeln in ein Sieb gießen, anschließend die Erbsen abgießen. Nudeln, Erbsen, Sahne und Mais im Kochtopf vermischen und mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen.

  4. 4.

    Die Sauce ca. 3 Minuten einkochen lassen, bis die Sahne dickflüssig ist. Zum Schluss die Räucherlachsstreifen untermischen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

sannexyz
Langweilig

Ich hatte mich sehr auf dieses Gericht gefreut. Zum einen weils schnell gehen sollte, zum anderen wegen Lachs und weil ich Erbsen im Gefrierfach hatte die ich verbrauchen wollte ;-) Leider fand ich das Gericht insgesamt ein wenig fade, also zu wenig gewürzt. Schnell ging es aber auf jeden Fall!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login