Homepage Rezepte Feldsalat mit Äpfeln und Blutwurst

Zutaten

150 g Feldsalat
1 TL scharfer Senf
1 1/2 EL Apfelessig
1/2 TL Apfeldicksaft oder Honig
4 EL Rapsöl
1 EL Mehl
3 EL Butter
1 EL Zucker

Rezept Feldsalat mit Äpfeln und Blutwurst

Die Kombination von Äpfeln und Blutwurst allein ist schon ganz schön spannend, aber als Salat mit Feldsalat serviert wird es richtig interessant.

Rezeptinfos

unter 30 min
400 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Feldsalat von allen welken Blättern befreien und in kaltem Wasser gründlich waschen, bis das Wasser sandfrei bleibt. Gut trockenschleudern. Für die Sauce Senf mit Essig, Salz, Pfeffer und Dicksaft oder Honig verrühren. Öl unterschlagen, bis die Sauce cremig ist.
  2. Die Äpfel vierteln, vom Kerngehäuse befreien und schälen. Äpfel in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Blutwurst eventuell häuten, in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Wurstscheiben im Mehl wälzen und wieder herausheben, überschüssiges Mehl abschütteln.
  3. In einer Pfanne die Hälfte der Butter bei mittlerer Hitze schmelzen lassen, den Zucker einrühren und weiter erhitzen, bis auch er schmilzt. Apfelscheiben einlegen und goldbraun braten. Salzen, pfeffern und aus der Pfanne nehmen. Auf einem Teller zugedeckt warm halten.
  4. Übrige Butter in der Pfanne schmelzen lassen. Blutwurstscheiben darin pro Seite 1 Minute braten. Den Feldsalat mit der Salatsauce mischen, auf Tellern verteilen. Apfel- und Blutwurstscheiben darauflegen und den Salat gleich aufessen. Dazu passt Baguette.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login