Homepage Rezepte Feldsalat mit Forelle und Reis

Rezept Feldsalat mit Forelle und Reis

Rezeptinfos

30 bis 60 min
490 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Reis in 250 ml kochendem Salzwasser zugedeckt bei mittlerer Hitze nach Packungsanweisung in ca. 30 Min. garen. In der Zwischenzeit den Feldsalat verlesen, putzen, waschen und trocken schleudern. Die Forellenfilets mit einer Gabel in mundgerechte Stücke zupfen.
  2. Mit einem scharfen Messer die Schale der Grapefruit samt der weißen Haut bis ins Fruchtfleisch abschneiden und die Filets zwischen den Trennhäutchen herauslösen. Dabei den austretenden Saft auffangen. Für das Dressing Grapefruitsaft, Öl, Honig und Senf in einer Tasse verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den Reis mit 2 EL des Dressings vermischen und mittig auf zwei Teller setzen. Den Feldsalat am Rand der Teller rundherum auslegen. Grapefruitfilets und Forelle zwischen Reis und Feldsalat abwechselnd ringförmig anordnen. Das restliche Dressing über den Salat träufeln, diesen nochmals mit Pfeffer übermahlen und sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Waldorfsalate - 9 Rezeptideen für den amerikanischen Salatklassiker

Waldorfsalate - 9 Rezeptideen für den amerikanischen Salatklassiker

34 Rezepte für Radicchio-Salat

34 Rezepte für Radicchio-Salat

24 Rezepte für Chicorée-Salate

24 Rezepte für Chicorée-Salate