Homepage Rezepte Fenchel-Fisch-Quiche

Rezept Fenchel-Fisch-Quiche

Wenn der Quiche-Duft nach dem Backen den Raum erfüllt, setzen sich alle ganz schnell an den Tisch. Garantiert.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
290 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stücke)

Zubereitung

  1. Für den Teig den Quark in einem Sieb abtropfen lassen, dann mit Ei, 1 TL Salz, Öl und 2 EL Milch glatt rühren. Mehl und Backpulver mischen, zuerst die Hälfte des Mehls mit der Quarkmasse verrühren, dann den Rest unterkneten. Falls der Teig zu trocken ist, die übrige Milch unterkneten. Den Teig in einer Schüssel zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  2. Inzwischen für den Belag die Fenchelknollen vierteln und die Strünke herausschneiden, die Viertel waschen und quer in schmale Streifen schneiden. Oliven längs halbieren, Knoblauch schälen und fein hacken. Thymian waschen, trocken schütteln, Blätter fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Fenchel und Knoblauch darin unter Rühren braten, bis der Fenchel leicht bräunt. Salzen und pfeffern. Die gekörnte Brühe dazugeben, mit Wermut oder Wasser ablöschen, Oliven und Thymian unterrühren. Alles noch 4–6 Min. garen, bis der Fenchel weich ist, aber noch Biss hat.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen, die Form einfetten. Fischfilet waschen, trocken tupfen, evtl. längs halbieren und die Hälften in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Crème fraîche und Eier verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Currypulver kräftig würzen.
  4. Den Teig auf wenig Mehl ausrollen und in die Form legen, dabei einen Rand formen. Fenchelmischung auf dem Teig verteilen, mit Fisch belegen und den Guss darübergeben. Im Ofen (Mitte) in 40–45 Min. goldgelb backen. Die Quiche vor dem Anschneiden kurz abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)