Homepage Rezepte Fenchel-Frittata mit Pinienkernen

Rezept Fenchel-Frittata mit Pinienkernen

Rezeptinfos

unter 30 min
220 kcal
leicht

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen, halbieren und in schmale Streifen schneiden. Vom Fenchel die harten Stiele und die festen Böden abschneiden, das Fenchelgrün beiseitelegen. Den Fenchel waschen, halbieren und den harten Strunk keilförmig herausschneiden. Die Hälften vierteln, in schmale Streifen schneiden.
  2. Das Olivenöl in einer großen Pfanne mittelstark erhitzen und Zwiebel- und Fenchelstreifen mit 4 EL Wasser zugedeckt darin 8-10 Min. dünsten. Das Gemüse gelegentlich wenden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann das Fenchelgrün hacken und die Hälfte davon unterrühren.
  3. Eier, Milch und Käse verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und gleichmäßig über das Gemüse gießen. Mit Pinienkernen bestreuen. Die Eimasse zugedeckt bei schwacher Hitze stocken lassen. Das übrige Fenchelgrün über die Frittata streuen. Die Frittata halbieren und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)

Kommentare zum Rezept

Mit Milch...

...ergibt sich von der Konsistenz eher ein Omelett. Geschlacklich ist die Kreativion aber durchaus spannend; statt Bergkäse habe ich Parmesan verwendet; ohne Milch und einem zusätzlichen Ei wird es eine echte Frittata!

Mhm

Ob Omlett oder Frittata! Dieses Rezept schmeckt!

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login