Homepage Rezepte Fenchelrisotto mit Ringelblumen

Zutaten

2 EL Olivenöl
50 ml trockener Weißwein
500 ml Gemüsebrühe
1 große Ringelblume
Meersalz, z.B. Fleur de Sel
1 EL Olivenöl zum Braten

Rezept Fenchelrisotto mit Ringelblumen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
490 kcal
mittel

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einem kleinen Topf (20 cm Ø) erhitzen. Zwiebeln darin in 1 Min. glasig dünsten. Reis dazugeben, weitere 2 Min. bei mittlerer Hitze dünsten, mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Jetzt immer nur so viel heiße Gemüsebrühe zugießen, bis der Reis gerade eben bedeckt ist. Den Risotto unter Rühren etwa 20 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen. Dabei nach und nach die restliche Brühe dazugießen.
  2. Die Blütenblätter der Ringelblume abzupfen und etwa 5 Min. vor Garzeitende zum Risotto geben. Dabei sollten die Reiskörner nicht zu weich sein und noch einen leichten Biss haben. Je nach Qualität der Reissorte und der Hitze kann sich die Garzeit um einige Min. verkürzen bzw. verlängern.
  3. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Einige schöne Blättchen zur Dekoration beiseitelegen und den Rest grob schneiden. Butter in kleine Würfel schneiden und wieder kalt stellen.
  4. Den Fenchel waschen, putzen und den Strunk entfernen. Fenchelgrün in kaltes Wasser legen. Den Fenchel in ½ cm große Würfel schneiden. 1 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Fenchel hineingeben, gleich mit 1 Prise Meersalz würzen und etwa 4 Min. bei schwacher Hitze unter Rühren weich garen.
  5. Kurz vor dem Servieren den Fenchel, die Petersilie, den Parmesan und die kalten Butterwürfel in das Risotto rühren. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Das cremige Risotto auf vorgewärmten Tellern anrichten. Abgetropftes Fenchelgrün und Petersilienblättchen darüber zupfen und sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login