Homepage Rezepte Fermentierter Lauch mit Kräutern und grünem Pfeffer

Rezept Fermentierter Lauch mit Kräutern und grünem Pfeffer

Wer es schön würzig mag, wird diesen Lauch lieben. Mit diesem Rezept lässt sich der Gemüseliebling aus dem Glas gleich auf Vorrat zubereiten.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 1 Bügelverschlussglas (2 l)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Bügelverschlussglas (2 l)

Zubereitung

  1. Vom Lauch die Wurzeln, äußere trockene Schichten und die dunkelgrünen Blätter abschneiden. Die zarten hellgrünen und weißen Teile sorgfältig waschen, ohne die Schichten dabei zu zerreißen. Den Lauch in 1 cm dünne Ringe schneiden und in das Glas geben.
  2. Das Salz in 1 l kaltem Wasser verrühren, bis es sich komplett aufgelöst hat. Bohnenkraut, Pfeffer und Thymian über den Lauch streuen und das Salzwasser bis 3 cm unter den Rand angießen. Den Lauch beschweren (siehe S. 17) und das Glas verschließen.
  3. Das Glas mit einem dunklen Tuch abdecken und den Lauch 1-2 Wochen an einem warmen Ort (20-22°) fermentieren lassen. Den Deckel während dieser Zeit auf keinen Fall öffnen! Danach das Glas an einen kühlen, dunklen Ort (16-18°) stellen und den Lauch weitere 4-5 Wochen reifen lassen, bis er schön zart und saftig ist.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)