Homepage Rezepte FETA »AVISSINIA«

Rezept FETA »AVISSINIA«

Der gebackene Schafskäse ist einfach köstlich, ein Lebensretter-Abendessen-Rezept für kochfaule Tage.

Rezeptinfos

unter 30 min
395 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 1 PERSON (ZUM SATTESSEN)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 PERSON (ZUM SATTESSEN)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Feta mit einer Gabel gründlich zerbröseln, dann den Joghurt und 1 EL Olivenöl unterrühren. Den Feta-Joghurt fingerdick auf einen hitzebeständigen Teller oder in eine flache Auflaufform streichen und mit Pul biber bestreuen.
  2. Wer es gern richtig scharf mag, der kann noch die Chilischote waschen, fein hacken und auf dem Feta-Joghurt verteilen. Mit dem übrigen Olivenöl beträufeln und im Ofen (Mitte) 12 - 14 Min. backen, die Oberfläche brutzelt dann schon ein wenig.
  3. Den Feta »Avisinnia« aus dem Ofen nehmen und sofort servieren - mit Fladenbrot oder Weißbrot (draufstreichen oder eintunken). Dazu schmeckt auch noch ein knackiger Salat.

Da dieses Rezept nur wenige Zutaten braucht, sollten diese von bester Qualität sein. Also den Feta nicht unbedingt durch die deutsche Kuhmilch-Variante aus dem Supermarkt ersetzen. Kleine griechische oder türkische Lebensmittelgeschäfte haben meist sogar verschiedene Sorten Feta oder Salzlakenkäse offen im Angebot.

Rezept bewerten:
(12)