Rezept Fisch in Kokossauce

Staudensellerie, Curry, Kokosmilch, Sojasauce, Rotbarsch und - Achtung - Bananenscheiben: Fertig ist eine curryscharf kokosmilde Sauce, die perfekt zu Reis schmeckt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Person
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
StudentInnenküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 450 kcal

Zutaten

1
1 Stange
1 EL
Sonnenblumenöl
1 TL
Sojasauce
1
Stängel Thai-Basilikum (aus dem Asienladen)
½ TL Zucker

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fischfilet in mundgerechte Stücke schneiden. Die Banane schälen und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Beides mit 2 EL Limettensaft mischen. Die Möhre putzen und schälen, den Staudensellerie waschen und putzen, beides schräg in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und längs in Achtel schneiden.

  2. 2.

    Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Möhre und Staudensellerie darin unter Rühren ca. 3 Min. anbraten. Das Currypulver unterrühren, die Kokosmilch und Sojasauce dazugeben und das Gemüse zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 10 Min. garen.

  3. 3.

    Den Fisch und die Banane unterrühren und bei schwacher Hitze ca. 5 Min. ziehen lassen. Inzwischen das Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Die Sauce mit Zucker, Salz und übrigem Limettensaft abschmecken und das Basilikum unterrühren. Schmeckt toll mit Reis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login