Homepage Rezepte Flammende Herzen

Zutaten

100 g Zucker
1 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
1/2 TL Backpulver (3 g)
150 g Himbeerkonfitüre
150 g Zartbitterkuvertüre

Rezept Flammende Herzen

Liebe geht durch den Magen! Wer daran bisher gezweifelt hat, lässt sich mit unseren Flammenden Herzen garantiert überzeugen. Zum Verlieben gut!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
520 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 8 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 8 Stück

Zubereitung

  1. Für den Teig 70 g Butter zerlassen und mit der übrigen Butter, Zucker sowie 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig rühren. Zitronenschale, Ei und Milch unterrühren. Backofen auf 190° vorheizen.
  2. Mehl und Backpulver mischen, auf die Butter-Ei-Masse sieben und mit dem Teigschaber rasch, aber gründlich untermischen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und damit auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech schleifenförmig Dreiecke (»Flammen«) von ca. 10 cm Höhe spritzen. Dafür an der Basis der Dreiecke beginnen (ca. 6 cm breit) und die Schleifen nach oben hin immer schmaler machen. Die Flammenden Herzen im Ofen (Mitte) in ca. 15 Min. goldgelb backen.
  3. Die Flammenden Herzen mit dem Backpapier vom Blech nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Konfitüre glatt rühren und die Hälfte der Kekse auf der Unterseite damit bestreichen. Jeweils einen unbestrichenen Keks mit der Unterseite daraufsetzen.
  4. Die Kuvertüre hacken und in einer Metallschüssel über einem heißen Wasserbad temperieren. Die Flammenden Herzen längs zur Hälfte in die Schokolade tauchen und auf einem Gitter trocknen lassen. Gut verpackt in einer Dose, bleiben sie 1-2 Wochen frisch.

Flammende Herzen im Mini-Format sind ein ganz besonderes Teegebäck. Spritzen Sie dafür mit einer kleineren Sterntülle beliebig kleine Flammen aufs Blech. Backen Sie die Minis in 10 – 12 Min. goldgelb.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(23)