Homepage Rezepte Flammkuchen mit Roter Bete

Rezept Flammkuchen mit Roter Bete

Bühne frei für diesen Flammkuchen-Star! Dank Roter Bete wird er nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich zum Knüller.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
770 kcal
leicht

Für 4 Stück

Zubereitung

  1. Den Teig nach Grundrezept zubereiten und kurz ruhen lassen. Backofen samt Backblech auf 250° vorheizen. Quark mit Crème fraîche, Eigelb und Meerrettich glatt rühren, salzen und pfeffern. Rote Bete in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Nüsse hacken. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Zweigen zupfen.
  2. Teig vierteln und nacheinander auf leicht bemehltem Backpapier dünn ausrollen. Jeden Boden mit der Creme bestreichen und mit Thymian bestreuen. Gleichmäßig mit Rote-Bete-Scheiben belegen. Mit je 1 TL Honig beträufeln.
  3. Flammkuchen samt Backpapier nacheinander auf das heiße Backblech ziehen und im vorgeheizten Ofen je 10 Min. backen. Mit den Walnüssen bestreuen und weitere 2-3 Min. backen. Inzwischen Feldsalat waschen, gut trocken schütteln. Flammkuchen mit je einem Viertel des Salates bestreuen, nach Belieben noch mit Spänen von frischem Meerrettich garnieren und sofort servieren.

Unser Rezept für den Flammkuchenteig findest du hier: Flammkuchenteig

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login