Rezept Fleischtaschen

Wie wäre es mit einer Einladung zum Brunch? Dann dürfen diese pikant gefüllten Teigtäschchennicht fehlen. Sie lassen sich prima vorbereiten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 20 GEBÄCKTASCHEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Glutenfrei genießen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 163 kcal

Zutaten

1
Grundrezept Quark-Öl-Teig oder 1 Grundrezept Quark-Blätterteig (siehe Rezept-Tipp)
2 EL
Öl
2
2 EL
glutenfreie Semmelbrösel
1 EL
Backpapier fürs Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen vorheizen. Die Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig nach dem jeweiligen Grundrezept (siehe Rezept-Tipp unten) zubereiten und auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. 10-12 cm große Quadrate ausschneiden.

  2. 2.

    Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Petersilie waschen und fein hacken. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Die Petersilie kurz mitbraten. Abkühlen lassen.

  3. 3.

    Die Paprikaschote waschen, putzen und fein würfeln. Den Käse würfeln. Mit der Zwiebel-Kräutermischung und dem Hackfleisch in eine Schüssel geben. 1 Ei und die Semmelbrösel hinzufügen. Alle Zutaten gründlich vermengen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

  4. 4.

    Jeweils 1 EL Hackfleischmasse auf die Teigquadrate geben. Das zweite Ei trennen. Die Ränder an zwei Seiten mit Eiweiß bestreichen, über Eck zusammenklappen und mit einer Kuchengabel zusammendrücken.

  1. 5.

    Das Eigelb mit der Milch verrühren und die Gebäckstücke damit bestreichen. Im Ofen bei 220° (Mitte, Umluft 200°) in 20-25 Min. goldgelb backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Hier finden Sie die Rezepte für die glutenfreien Teige:

Zum Rezept für Quark-Öl-Teig

Zum Rezept für Quark-Blätterteig

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login