Homepage Rezepte Focaccia mit Kirschtomaten und Parmesan

Rezept Focaccia mit Kirschtomaten und Parmesan

Einfach italienisch. Das beliebte Fladenbrot wird im ganzen gebacken und dann in kleine Stückchen geschnitten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Für 1 Backblech (40 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Backblech (40 Stücke)

Für den Hefeteig

Für den Belag

Außerdem

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in 60 ml lauwarmem Wasser auf lösen und in die Mulde geben. Die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken und den Vorteig ca. 10 Min. gehen lassen. 200 ml lauwarmes Wasser, 2 EL Öl und Salz hinzufügen und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts kneten, bis ein homogener und elastischer Teig entsteht. Den Teig abdecken und an einem warmen Ort 30 - 40 Min. gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen kräftig kneten. Ein Backblech mit 2 EL Öl einfetten und gleich mäßig mit Polentagrieß bestreuen. Den Teig mit leicht bemehlten Händen auf dem Blech ca. 25 × 40 cm groß verteilen, abdecken und ca. 10 Min. gehen lassen.
  3. Den Backofen auf 240° vorheizen. Für den Belag Tomaten und Thymian waschen. Die Tomaten trocken tupfen und halbieren, dabei die Stielansätze entfernen. Thymian trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Mit den Fingern gleichmäßig 40 Vertiefungen in den Teig drücken und je 1 Tomatenhälfte mit der Schnittfläche nach oben hineinsetzen. Mit Oregano, Thymian, Meersalz und Pfeffer bestreuen und mit übrigem Öl beträufeln. Die Focaccia im Ofen (Mitte) in ca. 12 Min. goldbraun backen.
  4. Focaccia herausnehmen und sofort in 40 gleich große Würfel schneiden. Parmesan in dünnen Spänen darüberhobeln. Nach Belieben Salat- oder Kräuterblätter waschen und trocken schleudern und die Focaccia damit garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)