Homepage Rezepte Forelle auf Roggen-Knäcke

Zutaten

Rezept Forelle auf Roggen-Knäcke

Gelingt leicht. Statt mit Fisch kann man das Knäckebrot auch mit Roastbeefscheiben oder hart gekochtem Ei belegen.

Rezeptinfos

unter 30 min
50 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 24 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 24 Stück

Zubereitung

  1. Den Meerrettich mit einem Sparschäler schälen, auf dem Gemüsehobel fein reiben und sofort in einer kleinen Schüssel mit dem Zitronensaft verrühren, damit er nicht braun wird. Die Crème fraîche in eine Schüssel geben, dann mit etwas Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker mit einem Schneebesen cremig aufschlagen und anschließend den frisch geriebenen Meerrettich unterheben.
  2. Die Knäckebrotscheiben dritteln und dünn mit der Meerrettichcreme bestreichen. Das Forellen filet in mundgerechte Stücke zupfen und die Knäckebrotdrittel damit belegen.
  3. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Die Forellenfiletstücke mit den Schnittlauchröllchen bestreuen und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Die Häppchen sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login