Homepage Rezepte Französische Zwiebelsuppe mit Gruyère

Zutaten

800 g Zwiebeln
3 Zweige Thymian
3 EL Butter
200 ml Weißwein (ersatzweise Rinder- oder Gemüsebrühe)
120 g Gruyère
4 Scheiben Toastbrot

Rezept Französische Zwiebelsuppe mit Gruyère

Seelenfutter für Suppen-Liebhaber! Eigentlich so simpel, hat diese Französische Zwiebelsuppe dennoch das Zeug zum absoluten Lieblingsessen... Unbedingt probieren!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
445 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen, längs halbieren und in dünne Streifen schneiden. Den Thymian waschen und trocken schütteln, Blätter abzupfen und hacken. Die Butter in einem Topf zerlassen, die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze in 6 - 8 Min. goldgelb andünsten. Mit 1 Schuss Wein ablöschen und einkochen lassen. Den übrigen Wein angießen, kurz aufkochen lassen, dann die Brühe dazugießen. Das Lorbeerblatt und den Thymian unterrühren und alles zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Min. sanft köcheln lassen.
  2. Inzwischen den Grill des Backofens vorheizen. Den Gruyère fein reiben. Die Toastscheiben im Toaster hellbraun rösten, abkühlen lassen und diagonal halbieren. Die Toastecken mit Gruyère bestreuen und im Ofen (oben) gratinieren, bis der Käse geschmolzen ist.
  3. Das Lorbeerblatt aus der Suppe entfernen. Den Parmesan in die Suppe rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebelsuppe auf tiefe Teller verteilen und mit je 2 Toastecken belegen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login