Homepage Rezepte Gratinierte Zwiebelsuppe

Zutaten

3 EL Butter
1 TL Zucker
200 ml Weißwein (ersatzweise Brühe)
1,5 l Rinderbrühe
4 Zweige Thymian
1 Lorbeerblatt
2 EL Cognac (nach Belieben)
250 g Gruyère
8-12 dicke Scheiben Baguette

Rezept Gratinierte Zwiebelsuppe

Wer kennt sie nicht, die gratinierte französische Zwiebelsuppe, deren Folgen häufi g erst nach dem Verzehr hörbar werden; aber was soll‘s, sie schmeckt einfach köstlich!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
935 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Butter in einem Topf schmelzen und die Zwiebeln darin offen bei kleiner Hitze ca. 20 Min. dünsten, ohne dass sie Farbe annehmen. Mit Zucker bestreuen und bei kleiner bis mittlerer Hitze weitere 20-30 Min. dünsten, bis die Zwiebeln goldbraun gebräunt sind. Mehl darüberstäuben und unter Rühren 1-2 Min. anschwitzen. Wein und Brühe dazugießen und umrühren. Thymian abbrausen und mit dem Lorbeerblatt in die Suppe geben. Bei kleiner Hitze offen weitere 30 Min. köcheln. Mit Salz, Pfeffer und nach Wunsch Cognac würzen.
  2. Den Backofen auf 200° vorheizen. Käse fein reiben. Die Brotscheiben beidseitig dünn mit Butter bestreichen, leicht salzen und pfeffern, dann auf einen mit Backpapier ausgelegten Backrost legen. Im Ofen (Mitte) in 5-8 Min. goldbraun backen, dabei einmal wenden. Inzwischen die Suppe in ofenfeste Suppenschalen verteilen. Die Brote auf den Suppen verteilen, leicht eindrücken und den Käse darüberstreuen. Die Ofentemperatur auf 220° erhöhen, die Suppenschalen in den Ofen stellen (oben, Umluft nicht empfehlenswert) und die Brote in 12-15 Min. goldbraun gratinieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login