Homepage Rezepte Frische vietnamesische Frühlingsrollen

Zutaten

50 g Glasnudeln
300 g Möhren
4 EL Sojasauce
2 EL Öl
6 Blätter Chinakohl
5 Stängel Koriander
200 ml süß-scharfe Asiasauce (Asialaden)
Öl für die Platte

Rezept Frische vietnamesische Frühlingsrollen

Diese vietnamesischen Glücksrollen sind wunderbar leicht und knackig, weil sie nicht frittiert werden. Perfekt als Vorspeise, Snack oder exotisches Fingerfood!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
660 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Glasnudeln nach Packungsanweisung in lauwarmem Wasser einweichen, abtropfen lassen und mit einer Schere in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Inzwischen Ingwer und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Möhren schälen und in feine Streifen schneiden. Paprika halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen, die Hälften waschen und in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.
  3. Hack mit Knoblauch und 1 EL Sojasauce verkneten. 1 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Hack darin bei starker Hitze unter Rühren krümelig braten. Glasnudeln und Ingwer kurz mitbraten, alles herausnehmen. Restliches Öl im Bratfett erhitzen. Möhren, Paprika und Frühlingszwiebeln darin kurz bei mittlerer Hitze andünsten. Hackmischung und Erdnüsse unterheben. Mit Salz, Pfeffer und übriger Sojasauce würzen und abkühlen lassen.
  4. Inzwischen Chinakohl waschen und trocken tupfen, Strunk entfernen, Blätter zerzupfen. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Eine große Schüssel mit lauwarmem Wasser bereitstellen. Je 1 Reispapierblatt ganz kurz im Wasser einweichen und auf ein angefeuchtetes Küchenpapier oder Küchentuch legen.
  5. Weiche Reispapierblätter im unteren Drittel mit je 1 Stück Chinakohl und etwas Koriander belegen. Je etwas Hackmischung länglich darauflegen. Erst die Seiten des Reispapierblatts über die Füllung klappen, dann das Blatt von unten aufrollen und auf eine leicht geölte Platte legen. Bis zum Servieren mit Frischhaltefolie abdecken. Die Asiasauce zum Dippen dazu reichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Lecker!

Einfach nur lecker, erfrischend und typisch asiatisch!

Eines unserer Lieblingsgerichte. 

Wir machen dazu immer eine Sauce aus Limettensaft, Fischsauce, frischer Chili, Thaibasilikum und braunem Zucker und als milder Dip Sojasauce mit Sesamsamen.

 

Mögen wir lieber als die Fertigsauce und ist noch frischer und authentischer vom Geschmack

Login