Rezept Frozen Joghurt mit Himbeerpüree

Dieses Dessert ist herrlich erfrischend, leicht und außerdem noch ganz einfach gemacht! Ideal für heiße Sommertage – nach einem Lunch oder als Abschluss eines Menüs.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch vom Feinsten
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 180 kcal

Zutaten

30 g
Puderzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Den Joghurt in ein mit Mull ausgelegtes Sieb geben und abgedeckt 4-6 Std. im Kühlschrank abtropfen lassen. Das ergibt etwa 300 g Joghurtmasse, von der Konsistenz ähnlich wie Frischkäse.

  2. 2.

    Die Joghurtmasse mit gemahlener Vanille und Puderzucker verrühren. Die Limette heiß abwaschen und abtrocknen. Die Schale fein abreiben und untermischen. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz zu einem festen Schnee schlagen und unter die Mischung heben. In eine Metallschüssel füllen und mit Frischhaltefolie zugedeckt in das Gefrierfach stellen. Alle 30 Min. umrühren, damit sich keine größeren Kristalle bilden. Nach etwa 3 Std. hat man eine cremige Eismasse.

  3. 3.

    Für das Himbeerpüree die Melisse abbrausen und trocken tupfen, einige Blättchen beiseitelegen, den Rest fein hacken. Die Himbeeren verlesen, waschen und mit dem Pürierstab pürieren. Durch ein Sieb streichen und mit Apfeldicksaft und gehackter Melisse mischen.

  4. 4.

    Das Himbeerpüree auf Teller verteilen und mit den Melisseblättchen garnieren. Mit einem Löffel Nocken vom Frozen Joghurt abstechen und auf dem Himbeerpüree anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login